Mit 24.026 Euro unterstützt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, in Zusammenarbeit mit der Kulturstaatsministerin Monika Grütters, das Kaiserstühler Weinbaumuseum in Vogtsburg-Achkarren – dies teilte der Freiburger Wahlkreisabgeordnete Matern von Marschall mit. Von Marschall: : „Die Arbeit unserer Winzer prägt die einzigartige Kulturlandschaft am Kaiserstuhl in unserer südbadischen Heimat. Diese Tradition wird im Kaiserstühler Weinbaumuseum erlebbar gemacht. Die Bundesförderung ist ein großer Schritt, damit  neben der täglichen Arbeit unserer Winzer auch die Bewahrung und Darstellung der Tradition gewürdigt wird.“


Matern von Marschall betonte, dass die Förderung gerade in der aktuellen Situation eine Investition in das von ehrenamtlich Engagierten getragenen Museum sei. Die Unterstützung der Landwirtschaftsmuseen in ländlichen Räumen ist Teil des „Soforthilfeprogramms Heimatmuseen und landwirtschaftliche Museen 2021“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Damit können die vielfach ehrenamtlich getragenen Museen in ländlichen Räumen ihre wertvolle Arbeit auch in Zukunft aufrechterhalten.